Was nicht in das Aufgabengebiet der Tierheilpraktikerin gehört

Als Tierheilpraktikerin ersetze ich keinenfalls den Tierarzt oder die Schulmedizin,
sondern begleite einen Heilungsprozess und unterstütze ihn mit natürlichen Mitteln.

Aus diesem Grund gehören folgende Tätigkeiten nicht in mein Aufgabengebiet:
  • Chirurgische Eingriffe
  • Schutzimpfungen
  • Abgabe von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln
  • hautverletzende Diagnostik
  • Einschläfern von Tieren (jedoch begleiten)